Unsere Pflege hat Tradition

Nach langjähriger Berufstätigkeit als examinierter Krankenpfleger wollte Herr Schiller seine Vision von einem selbstbestimmten Leben im häuslichen Umfeld bis ins hohe Alter verwirklichen. Im Jahr 1994 gründete er deshalb den Pflegedienst Manfred Schiller. Kurze Zeit später verlagerte auch seine Ehefrau Inge Schiller ihren Arbeitsschwerpunkt vom Krankenhaus in die häusliche Versorgung. Sie begann ihre Arbeit als Pflegedienstleitung im eigenen Pflegedienst und brachte ihre langjährige Leitungserfahrung und ihre hohe Fachkompetenz als wertvolle Bereicherung mit ein. Langsam wuchs um das Ehepaar Schiller ein hoch motiviertes Team aus Pflegefachkräften, die alle von dem Gedanken einer menschenwürdigen Pflege mit hoher Fachlichkeit geleitet werden.

 

Die grundlegenden Werte der pflegerischen Arbeit sind im Leitbild schriftlich verankert und bestimmen alle Aktivitäten.

 

Das fachliche Verständnis von Pflege, die wissenschaftlichen Grundlagen und deren Umsetzung in die Praxis eines ambulanten Pflegedienstes sind im Pflegekonzept festgelegt.

 

 



Was erfahre ich durch das Leitbild?

Das Leitbild gibt Auskunft über die grundlegende Haltung der Pflegemitarbeiter  und des Pflegedienstes gegenüber Patienten, Angehörigen und anderen Partnern.

Wozu dient ein Pflegekonzept?

Mit dem Pflegen ist das wie mit dem Kochen. Jeder Erwachsene hat damit schon eigene Erfahrungen gesammelt. Doch es ist etwas anderes, ob ich mich selbst pflege oder ob ich eine andere Person pflege. Das Pflegekonzept informiert über die fachlichen Hintergründe, die der täglichen Praxis zugrunde liegen.

Historie 1994 - 2009

Am 14.11.2009 feierte unser Pflegedienst sein 15jähriges Bestehen.

Mehr zu unserer Geschichte lesen Sie hier.

 

 
Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!