Individuell und fachlich fundiert

Unsere aktivierende Einzelbetreuung unterstützt pflegende Angehörige und selbst beschaffte Betreuungskräfte aus der Nachbarschaft sowie angestellte Hauswirtschafts- und Betreuungskräfte dabei, die bestmögliche Lebensqualität für den Betroffenen zu erhalten.

 

In einem Erstgespräch erfassen wir die Vorlieben und Wünsche in der Alltagsgestaltung und Tagesstruktur des an Demenz erkrankten Menschen und seiner Bezugspersonen. Wir erheben die vorhandenen Fähigkeiten des Hilfebedürftigen, die eine Selbstfürsorge fördern und unterstützen.

 

In einem zweiten Schritt arbeiten wir auf der Basis des Erstgesprächs ein individuelles Trainingsprogramm zur aktivierenden Betreuung aus. Ziel des Programms ist es, die vorhandenen Fähigkeiten und damit das Selbstwertgefühl und die Selbstständigkeit des Hilfebedürftigen zu fördern. Dabei stehen die subjektiv wahrgenommenen Ergebnisse im Vordergrund.

 

Die Umsetzung des Trainings wird von speziell qualifizierten Assistenten durchgeführt. Sie haben eine abgeschlossene Weiterbildung in der Aktivierung von demenziell erkrankten Menschen und verfügen über mehrjährige Berufserfahrung in der Pflege und Betreuung älterer Menschen.

 

Damit der Betroffene und seine Bezugspersonen einen höchstmöglichen Nutzen von unserem Trainingsprogramm erfahren, arbeiten wir eng mit den Angehörigen zusammen und zeigen ihnen kleine Übungen, die sie im Alltag durchführen können, um die Wirkung des Trainings zu unterstützen. Ebenso erhalten sie hilfreiche Hinweise und Tipps im Umgang mit schwierigen Situationen. 

 

Betreuung ist nicht gleich Betreuung

Unsere aktivierende Einzelbetreuung ersetzt nicht die Fürsorge und Zuwendung der Bezugspersonen. Wir verstehen unsere Leistung als eine professionelle Unterstützung des Hilfebedürftigen, seiner Familie und der vor Ort tätigen Betreuungskräfte.

 

So wie ein Krankengymnast die tägliche Bewegung nicht ersetzen, durch sein Fachwissen jedoch fördern und ermöglichen kann, können wir durch unser Fachwissen die psychische und soziale Mobilität des an Demenz erkrankten Menschen fördern und unterstützen. Unser Angebot verfolgt also einen therapeutischen Ansatz, der eine fundierte Planung und Überprüfung voraus setzt. 

 

 

 



Die Pluspunkte auf einen Blick

  • gezielte Förderung vorhandener Fähigkeiten
  • ganzheitliches Trainingsprogramm
  • speziell qualifizierte Trainer
  • Praxishilfen für Angehörige und Betreuungskräfte

Lesen Sie dazu auch:

Unsere Preise

LeistungPreis EUR

Erstgespräch

(einmalig)

60,00

Training

pro Std.

28,40

An-Abfahrt

pro Einsatz

7,75
 
Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!