Gemeinsam feiern und gutes Tun

Wirtschaftskrise, Fachkräftemangel, Preis- und Kostendruck: Wir setzen den Kontrapunkt! Der Pflegedienst Schiller feiert am Samstag, den 14.11.2009 im Weinhof Voosen  sein 15jähriges Bestehen zusammen mit allen Menschen in Mönchengladbach, die zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Die Vision von einem selbstbestimmten Leben in den eigenen vier Wänden bis ins hohe Alter zu verwirklichen, war der Grund für Manfred Schiller vor 15 Jahren aus dem sicheren Angestelltenverhältnis in die Selbständigkeit zu wechseln und einen eigenen Pflegedienst zu gründen. Es dauerte nicht lange bis Herr Schiller auch seine Ehefrau Inge von der Idee begeistern konnte und seither setzt sich das Ehepaar gemeinsam mit seinen Mitarbeitern an 365 Tagen im Jahr für seine Patienten in Mönchengladbach ein. „Wir haben unseren Idealismus nie verloren, aber ohne die vielen Menschen, die uns auf unserem Weg begleitet und Mut gemacht haben, hätten wir es nicht geschafft.“ gibt Manfred Schiller zu bedenken.

Grund genug, dieses Jubiläum zusammen mit allen Menschen zu feiern, die durch ihr Vertrauen, durch ihren Einsatz und die gute Zusammenarbeit die Erfolgsgeschichte erst möglich gemacht haben. Eingeladen zu dem großen Fest sind nicht nur Patienten und Angehörige sowie Mitarbeiter, sondern auch Vertreter der vielen Organisationen, mit denen der ambulante Pflegedienst täglich zusammenarbeitet. Dazu zählen u.a. Ärzte, Kranken-und Pflegekassen, das Amt für Altenhilfe, Sanitätshäuser, Krankenhäuser, Therapeuten und Kooperationspartner. „Ihnen allen gilt unser Dank“ so Inge Schiller und fährt fort „am meisten freue ich mich über die vielen Zusagen, die bereits eingegangen sind.“

Die Gäste dürfen sich auf ein tolles Fest freuen. Die bekannte Mönchengladbacher Rock- und Bluesband  Hardware spielt fetzige Musik, die eine gute Stimmung garantiert. Für das leibliche Wohl sorgt der Weinhof Voosen in bewährter Manier. „Bei aller Freude möchten wir aber auch diejenigen nicht vergessen, die darum kämpfen, das wichtigste im Leben zurück zu gewinnen: die Gesundheit.“  bemerkt der Pflegedienstinhaber. Das Ehepaar nutzt daher die Veranstaltung, um Gelder für den gemeinnützigen Verein Meerwind e.V. zu sammeln. Der Verein hilft von Krebs betroffenen Frauen und Männern durch gemeinsame Segelfahrten ihre Krankheit zu überwinden.

 

 



 
Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!